veröffentlicht am 27. Dezember 2015 in Aktuelles/Neues von

Ein Wecker mit Licht, wohl besser unter dem Namen Lichtwecker bekannt, ist gesundheitsfördernd und steigert den Antrieb sowie die Energie. Zudem fördert er ein gesundes und sanftes Aufwachen. Das Prinzip ist ganz einfach: Der Wecker simuliert einen Sonnenaufgang, um dadurch bestimmte Mechanismen im Körper in Gang zu setzen. Beispielsweise wird die Produktion unseres Schlafhormons Melatonin in der Zirbeldrüse durch diesen Vorgang heruntergefahren. Die Produktion anderer Hormone, wie zum Beispiel unser Glückshormon Serotonin, wird hingegen angeregt.

Leider habe ich mich erst spät dazu entschieden mir einen Wecker mit Licht zuzulegen. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass ein Lichtwecker in der Lage ist mein Wohlbefinden am Morgen zu stärken. Dabei ist die positive Wirkung dieser Produkte wissenschaftlich bewiesen.

 

Mein erster Lichtwecker

Seit einiger Zeit nutze ich in der dunklen Jahreszeit die Lichttherapie, um meine Depression etwas einzudämmen und meine Stimmung aufzuhellen. Da ich sanftes aufwachen durch einen wecker mit lichtmittlerweile ein wahrer Fan der Lichttherapie bin und die Wirkung dieser Therapiemöglichkeit am eigenen Leib spüre, bin ich immer wieder über das Thema „Wecker mit Licht“ gestolpert. Genau wie bei der Lichttherapie war ich lange Zeit abgeneigt, ich dachte mir, dass diese Therapieform nicht funktioniert. Allerdings wurde ich eines Besseren belehrt. Ich möchte jedoch ganz klar betonen, dass ich meine Depression durch die Nutzung einer Tageslichtlampe nicht heilen konnte, allerdings hilft mir die Kraft des Tageslichtes schon sehr.

Aus diesem Grund entschied ich mich dazu mir einen Lichtwecker zu kaufen. Nachdem ich mich eingehend mit den unterschiedlichen Produkten befasst habe, bestellte ich mir das sogenannte Wake Up Light HF3520 von Phillips. Dieses Produkt hatte viele gute Bewertungen, dazu kamen die vielen unterschiedlichen Einstellungsmöglichkeiten. Das coole für mich sind die unterschiedlichen Wecktöne. Hier ist es möglich zwischen Naturgeräuschen und einem Radio zu wählen. Das Licht, welches der Wecker während der Sonnenaufgangssimulation von sich gibt, empfinde ich als sehr angenehm. Ich möchte in diesem Beitrag jedoch nicht zu sehr auf die technischen Details eingehen, sondern viel mehr über meine Erfahrungen mit diesem Lichtwecker berichten.

 

Erfahrungen mit meinem Lichtwecker

Es dauerte einige Zeit, bis ich mich an den Weckvorgang mit dem Wake Up Light gewöhnt habe. Ich denke es waren ca. 3-4 Wochen. Mittlerweile bin ich wirklich froh darüber mir dieses Gerät angeschafft zu haben, denn ich spüre tatsächlich eine Verbesserung. Zum einen fühle ich mich morgens wesentlich frischer. Ich bin nicht so antriebslos wie sonst und – zumindest denke ich es – ich fühle mich tatsächlich energiegeladener. Zum anderen ist es einfach wesentlich entspannter, von angenehmen Naturgeräuschen und einem immer heller werdenden angenehmen Licht geweckt zu werden.

Ich bin begeistert von meinem Wecker mit Licht bzw. meinem Lichtwecker und habe absolut keine Lust mehr diesen gegen meinen früheren Handywecker zu tauschen. Trotzdem möchte ich betonen, dass ich mich selbst mit Lichtwecker von Zeit zu Zeit antriebslos und ausgelaugt fühle. Schließlich ist ein solches Produkt kein Wundermittel. Doch ich bin schon froh über die Tage, an denen mir der Wecker hilft, frischer in den Tag zu starten.

Ich kann wirklich nur jedem empfehlen, Lichttherapie als einfache Therapiemöglichkeit gegen die Depression anzuwenden. Dazu würde ich allerdings eine gute Tageslichtlampe empfehlen. Ich glaube, wer nicht zu hohe Erwartungen in diese Art der Therapie setzt, wird den positiven Einfluss auf das Wohlbefinden spüren.

Quelle Foto: Fotolia © Antonioguillem


Kommentar schreiben


2 Kommentare

Ein wirklich toller Artikel zum Thema “Lichwecker”. Das kann für viele Menschen sinnvoll sein, dieses Produkt zu benutzen.

Ein wirklich toller Artikel, ich benutze mein Handy zum Aufwachen aber ein Lichtwecker bietet natürlich mehr an. Ich überelege es mir im Moment, so ein Lichtwecker zu kaufen.

Gruß

Leo