veröffentlicht am 1. Juni 2013 in Selbsthilfegruppen/Vereine/ hilfreiche Anlaufstellen von

Der Verein für Suizidprävention hat ein breites Angebot von Gesprächsmöglichkeiten für Menschen in Krisen:

  • Das Krisentelefon erreichen Sie täglich zwischen 17:30 und 23:00 Uhr unter der Telefonnummer 05121-58828.
  • Für Menschen, die den Partner, ein Kind oder eine geliebte Person durch Tod / Suizid verloren haben, bieten wir professionell angeleitete Trauergesprächsgruppen an.
  • Stehen Sie auf der Warteliste eines Psychotherapeuten, bieten wir Ihnen professionelle psychologische Beratung an, um die Wartezeit auf Ihren Therapieplatz zu überbrücken.

Außerdem haben wir eine speziell für Jugendliche konzipierte Ausstellung zur Suizidprävention im Jugendalter, die von Schulen und anderen Institutionen gemietet werden kann. In Begleitung zu dieser Ausstellung führen wir Workshops zum Thema „Umgang mit Krisen“ für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Jahrgangsstufe durch. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit für Lehrkräfte, an einer Informations- / Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Depressionen und Suizid im Jugendalter“ teilzunehmen.

 

Bei Interesse an einem unserer Angebote können Sie sich jederzeit gern an uns wenden:

Verein für Suizidprävention e. V.
Schwemannstraße 2
31134 Hildesheim
Tel. Büro: 05121 – 51 62 86
Email: verein.f.suizidpraevention@t-online.de
Web: http://suizidpraevention-hildesheim.de/


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare