veröffentlicht am 19. Oktober 2013 in Tagesklinik-meine ersten zwanzig Tage von

Am heutigen Freitag wurden drei Patienten verabschiedet. Der Tag begann ganz normal mit dem gemeinsamen Frühstücken. Danach wurden die Aufgaben für die kommende Woche verteilt, ich habe mich noch einmal für den Küchendienst eintragen lassen. Nach der Aufgabenverteilung hat die Gruppe zwei gekocht und wir, die Gruppe eins, hatten Visite. In der Visite sind alle behandelnden Ärzte und Psychotherapeuten anwesend. Ich wurde gefragt wie es mir geht und was ich die Woche über erlebt habe. Nach knapp 10 Minuten war ich durch und wir konnten alle gemeinsam Mittag essen. Nach dem Mittag haben wir gemeinsam die Patienten verabschiedet. Dies dauerte den


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare