Ernährung


Übergewicht und Depressionen

veröffentlicht am 7. Juni 2017 in Ernährung, Essstörung von

Dass Übergewicht schlechte Auswirkungen auf den Körper hat, ist bekannt. Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Demenz im Alter und sogar Krebs sind nur ein paar Beispiele für die Folgen von Adipositas. Neuere Studien zeigen allerdings, dass zu viele Kilos auf den Rippen auch der Seele schaden. Woran das liegt und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie hier. […]

weiterlesen →

Vitalstoffmedizin

veröffentlicht am 29. Juni 2016 in Ernährung von

Vitalstoffmedizin – Die moderne Heilkunde des 21. Jahrhunderts In der Wissenschaft und Medizin wird die Vitalstoffmedizin als orthomolekulare Medizin bezeichnet. Diese alternativmedizinische Methode bedient sich dem Einsatz von Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen und Fetten. Im Vordergrund der Vitalstoffmedizin steht die Behandlung und Vermeidung von Erkrankungen. Grundlage der orthomolekularen Medizin ist die Annahme, dass ein biochemisches Ungleichgewicht […]

weiterlesen →

Vitamin D – Hilfe bei leichten Depressionen

veröffentlicht am 13. Mai 2015 in Ernährung von

Vitamin D bei Depressionen – die natürliche Heilung Die positive Wirkung von Vitamin D bei Depressionen wurde eingehend erforscht und bestätigt. Unzählige Prozesse finden mithilfe des fettlöslichen Vitamins statt, ein Mangel birgt ein hohes Gesundheitsrisiko für Körper und Seele. Vitamin D wird von den Körperzellen selbst hergestellt, die Produktion erfolgt zu rund 90 % in […]

weiterlesen →

Tryptophan bei Depressionen

veröffentlicht am 7. April 2015 in Ernährung von

Tryptophan – Linderung bei Depressionen Tryptophan – Depressionen bedeuten Neurostress fürs Gehirn und gehören weltweit zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Depressionen bedeuten für die Betroffenen puren Stress und können durch ungeeignete Verhaltensweisen wie zum Beispiel eine ungesunde Ernährung verstärkt werden. Die Neurotransmitter im Gehirn werden durch Botenstoffe wie Tyrosin und Serotonin beeinflusst. Ein passender Hormonhaushalt […]

weiterlesen →

Tyrosin gegen Depressionen einsetzen

veröffentlicht am 14. März 2015 in Ernährung, Pflanzliche Heilmittel/ Antidepressiva von

Tyrosin gegen Depressionen L-Tyrosin gegen Depressionen einsetzen – Wenn Ihr unter Depressionen leidet, können viele Ursachen wie ein hormonelles Ungleichgewicht, Schlafmangel, chronischer Stress oder Erschöpfungssyndrome dahinter stecken. Mit einer ausgewogenen Ernährung und einer gezielten Supplementation mit L-Tyrosin gebt Ihr Eurem Körper sein hormonelles Gleichgewicht zurück und schützt ihn dadurch vor einer Depression. Diese semi-essentielle Aminosäure, […]

weiterlesen →

Aminosäuren gegen Depressionen

veröffentlicht am 13. März 2015 in Ernährung von

Depressionen – helfen Aminosäuren? Einnahme von Aminosäuren bei Depressionen –  Aminosäuren sind wichtige Grundbausteine des menschlichen Körpers. Doch wie wirkt sich die Einnahme bei einer Depression aus? Aminosäuren können mit der Nahrung zugeführt oder vom Körper selbst gebildet werden. Die moderne Lebensweise ist nicht in jedem Falle geeignet, um eine ausreichende Zufuhr von Aminosäuren sicher […]

weiterlesen →

Vitamine

veröffentlicht am 23. Februar 2015 in Ernährung von

Vitamine gegen Depressionen – Wie, Wann und Warum sie helfen können Vitamine und Depressionen – wie hängt das zusammen? Im Winter häufen sich Stimmungsschwankungen und schlechte Laune. Schuld daran sind Licht- und Vitaminmangel. Symptome von beginnenden Depressionen sind oft Schlafstörungen, Antriebslosigkeit und Konzentrationsprobleme. Über drei Millionen erwachsene Menschen in Deutschland leiden zeitweise oder dauerhaft an […]

weiterlesen →

Mikronährstoffe

veröffentlicht am 26. Januar 2015 in Ernährung von

Mikronährstoffe gegen eine Depression einsetzen? Mikronährstoffe sind äußerst wichtig für den menschlichen Körper, doch kann man sie auch gegen eine Depression einsetzen? Eine gesunde und ausgewogene Ernährung kann einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens leisten. Dies gilt auch für Personen, die an einer Depression erkrankt sind. Aminosäuren, Vitamine und Mineralien sollten mit der […]

weiterlesen →

Omega 3 Fettsäuren gegen Depression?

veröffentlicht am 8. Januar 2015 in Ernährung von

Was sind Omega 3 Fettsäuren? Der Begriff Omega 3 Fettsäuren taucht immer häufiger im Zusammenhang mit Depressionen auf. Omega 3 Fettsäuren sind essenziell, denn der menschliche Körper kann sie nicht von alleine erzeugen. Die lebensnotwendigen Säuren müssen über Lebensmittel aufgenommen werden. Sie spielen nicht nur bei der Entwicklung der Kinder eine wichtige Rolle, sondern werden […]

weiterlesen →