Depressive Gedanken und Gefühle

In dieser Rubrik möchte ich den Lesern einen Blick hinter die so oft stark wirkende Fassade depressiver Menschen geben. Es werden Gedanken und Gefühle beschrieben, die sich durch den normalen Alltag eines psychsich kranken Menschens ziehen und diesen stark beeinflussen können.


An das Bett gefesselt

veröffentlicht am 29. Juli 2016 in Depressive Gedanken und Gefühle von

An das Bett gefesselt Es sind diese Tage an denen man einfach nicht aus dem Bett kommt. Es scheint als wären die Handgelenke und Beine am Bett fixiert, sodass eine Bewegung unmöglich erscheint. Es stört nicht, dass es draußen immer heller wird und der Tag immer weiter voran schreitet. Ehrlich gesagt, nimmt man es gar […]

weiterlesen →

Negative Gedanken

veröffentlicht am 20. Februar 2016 in Depressive Gedanken und Gefühle, Grübeln / Zwangsgedanken / krankhaftes nachdenken von

Negative Gedanken- wenn die Depression aufzieht Sobald es um mich herum dunkel wird steigen negative Gedanken in mir auf, diese sind eine quälende Begleiterscheinung meiner Depression. Sie breiten sich blitzschnell aus und ergreifen Besitz von meinen Gefühlen und meinem Körper. Meine Gefühle werden negativ, mein Körper wird kalt oder bekommt warme Schübe, manchmal beginne ich […]

weiterlesen →

Selbstzweifel

veröffentlicht am 20. Februar 2016 in Depressive Gedanken und Gefühle von

Selbstzweifel unsichtbar aber mächtig Selbstzweifel eine weitere dunkle Macht in mir – Immer wieder bekomme ich zu hören, dass ich sehr selbstbewusst wirke. Ja, ab und an höre ich sogar, dass mich einige für mein Selbstbewusstsein beneiden. Dabei weiß fast niemand, wie dunkel es hinter der weißen Fassade aussieht. Nach Außen wirke ich vielleicht wie […]

weiterlesen →