Depression verstehen, bekämpfen, bewältigen…

Zusammen psychische Störung bewältigenZusammenhalten bei Depressionen - Wege finden

… und Wege aus der Depression finden. Genau diese Themen behandel ich auf dieser Seite. Ich möchte verschiedene Sichtweisen vermitteln, Anregungen geben und für mehr Verständnis für depressive Menschen werben. Deshalb freue ich mich, das du den Weg zu mir gefunden hast.

Verstehen…

Was ist das für eine Krankheit worunter ich leide, wie kann ich diese Erkrankung und ihre Symptome bekämpfen, wie behandeln, eventuell sogar heilen und was geht in depressiven Menschen vor? Dies sind häufige Fragen, die Depressive aber auch Angehörige beschäftigen. Natürlich sind diese Fragen nicht pauschal für alle zu beantworten, da wir alle verschieden sind, bei jedem unterschiedliche Ursachen für die Erkrankung verantwortlich sind und deshalb Symptome und Krankheitsverlauf bei jedem anders sein können. Deshalb steht fest, dass es nicht den einen Weg aus diesem Teufelskreis gibt. Jedoch sollte jeder wissen, dass es möglich ist, eine psychische Störung durch eine gute Behandlung in Form einer Psychotherapie, eine Umstellung der Lebensweise und einer verbesserten Ernährung zu bekämpfen und heilen oder zumindest vernünftig mit ihr zu leben. Ich denke, diese Message ist ganz wichtig.

Verständnis aufbringen…

für Menschen die unter einer psychischen Erkrankung leiden. Häufig ist es Außenstehenden nicht möglich, die Gedanken, Stimmungsschwankungen, Gefühle und das Grübeln, von Menschen die unter einer psychischen Störung leiden, zu verstehen und nachzuvollziehen. Zugegeben, es ist nicht einfach, dennoch sollten die Menschen etwas Verständnis für das Verhalten depressiver Menschen aufbringen und sich nicht von negativen Vorurteilen leiten lassen.

psychische_Störung, Gedanken, Grübeln, Verständnis, Gefühle

Zu dieser Krankheit gehört…

… ein Weg, auf dem sich die Erkrankten mit sich selbst und ihrer Vergangenheit befassen müssen, um den Ursachen der Krankheit auf die Spur zu kommen. Dies kann so wie bei mir, mit Hilfe einer psychosomatik Kur, einem Aufenthalt in einer Tagesklinik und mit Hilfe einer Psychotherapie geschehen. Jedoch gibt es auch viele andere Wege wie zum Beispiel Selbsthilfegruppen, eine stationäre Behandlung, die Anwendung von Entspannungsübungen, Hypnose usw.. Am Anfang ist dies harte Arbeit, doch es hilft dabei, die lästiegen und schlimmen gesundheitlichen und körperlichen Symptomen zu bekämpfen und vielleicht auch zu bewältigen.

Ich möchte sagen…

… das es ist definitiv möglich ist, die Krankheit effektiv zu bekämpfen, genauso ist es möglich sie zu bewältigen. Jedoch geschieht dies nicht über Nacht. Wie bereits erwähnt, habe auch ich schon den einen oder anderen Versuch unterneommen um aus diesem Teufelskreis auszubrechen. Mittlerweile habe ich meinen Weg gefunden. Doch bis es soweit war, habe auch ich, diese so gehassten Rückschläge hinnehmen müssen. Ich musste einsehen, dass Rückschläge zum Leben dazugehören. So ist es mir gelungen, meinen ganz eigenen Pfad zu finden um meine Lebensqualität zu steigern und meine Erkrankung in den Griff zu bekommen.

Vielen Dank, dass ihr den Text zu Ende gelesen habt. Ich hoffe, dass euch die Seite gefällt und ihr ein paar nützliche Tipps und Anregungen für euch mitnehmen könnt. Sollten euch Beiträge gefallen oder solltet ihr Ergänzungen dazu haben, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir dies über die Kommentarfunktion unter den Beiträgen mitteilt.

Ich wünsche euch alles Gute!